Proteste gegen „Schmarotzer-Steuer“ in Belarus

In allen großen Städten in Belarus fanden in den letzten Wochen Proteste gegen die so genannte „Schmarotzer- Steuer“ statt. Einige tausend Menschen protestierten in „Märschen der Erbosten“ in Minsk und in den Regionen. Sogar in einigen deutschen Medien wurde davon berichtet: In Belarus gab es in den letzten Wochen Demonstrationen. Das ist sehr ungewöhnlich in weiterlesen…

Neue Rubelchen in Belarus

Alle sind ganz aufgeregt. Ab dem heutigen Tag, dem 1.Juli 2016, gibt es in Belarus neues Geld. Im Zuge der Währungsreform werden alte Belarussische Rubel (BYR) gegen neue (BYN) im Verhältnis 10 000:1 getauscht. Ich muss gestehen, dass ich schon seit ein paar Jahren den Überblick über den Wechselkurs verloren habe und vor jeder Reise weiterlesen…

Willkommen in Boomtown Minsk!

Das war ein Blitzbesuch in Minsk! Jetzt sind wir zurück in Deutschland und der Alltagswahnsinn hat uns wieder. Schön war es dieses Mal, auch wenn wir dank des Lokführerstreiks einen Tag weniger als geplant zur Verfügung hatten. Bei Zwischenstopps in Berlin und Warschau (der direkte Zug aus dem Ruhrgebiet wurde abgeschafft!) hatten wir die Möglichkeit, weiterlesen…

Kinder, Küche und Karriere

Ich möchte ja niemanden zum Wochenende mit meinem Lieblingsthema nerven, aber einmal muss ich mich noch dazu auslassen. Es geht natürlich um das Thema Frauen und Kinder und Arbeit. Da ich mich ja bekannter Maßen zur Zeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt umschaue, mache ich die erstaunlichsten Erfahrungen mit potenziellen Arbeitgebern. Dabei muss ich leider zu weiterlesen…

Ich packe meinen Koffer….

Hier tobt ein Schneesturm! Sowas habe ich bisher in Minsk noch nicht erlebt. Sogar ich als Frischluftfanatikerin habe keine Lust, heute zu spazieren. Mein Mann sagt, auf der Straße sei es wie in Kasachstan, und sogar die Menschen mit den orangenen Westen haben es aufgegeben, Schnee zu fegen. Natürlich ruft meine Schwiegermutter trotzdem gerade an weiterlesen…

In eigener Sache

Liebe Leser und Besucher meines Blogs, heute brauche ich euer Brain, eure Ideen und euer Netzwerk. Der Familienrat hat nämlich beschlossen, dass wir in diesem Jahr noch zurück nach Deutschland ziehen wollen. Alles, was mir fehlt, ist ein kleiner, feiner (und sozialversicherungspflichtiger) Job. Eigentlich hätte ich ja eine prima Stelle, bei der Europäischen Kommission. Die weiterlesen…

Winterbeginn

Der Winter hat begonnen! Das merkt man einerseits am Schnee, der nun draußen liegt, und andererseits daran, dass die Tagesschau für uns nun wieder um 22 Uhr kommt. Der Westen hat die Uhren umgestellt, der Osten nicht. Das heißt, wir sind Deutschland nun zwei Stunden voraus. Niemand, der mit dem Westen zu tun hat, findet weiterlesen…

Belarusians begrudging EU over Nobel Peace Prize

When the European Union was awarded the Nobel Peace Prize last Friday, the reactions in Belarus were mainly negative. This can be attributed to a limited understanding of what the EU means by many Belarusians. The reactions to the news that the Nobel Peace Prize was awarded to the European Union this year was a weiterlesen…

Genug Gemüse!

Hilfe. Ich bin vergraben unter Bergen von PflaumenBirnenBohnen, die darauf warten, in irgendeiner Form von mir winterfest gemacht zu werden. Gerade wollte ich meinen neugewonnenen Elan in eine erneute vertiefte Phase meiner Promotion stecken- da sind die Birnen und Äpfel reif! Und der Mais und die Tomaten und Kohlrabi und Rote Beten und und und. weiterlesen…

Feministen vor!

Na, da haben wir ja was losgetreten. Meine Kollegin Volha Charnysh, eine brilliante Politologin, die zur Zeit in Harvard zu einem sicherheitspolitischen Thema promoviert, und ich. Zurzeit bewirbt sie sich unter anderem in Moskau und wurde wiederholt in Bewerbungsgesprächen von potenziellen (männlichen) Vorgesetzten gefragt, warum sie es denn nicht „hinkriege“ zu heiraten. Und ob sie weiterlesen…