Das Babuschka- Experiment* Teil 2

In belarussischen Familie spielt die Babuschka eine elementare Rolle. Oft läuft ohne sie gar nichts. Auch  wir haben unsere belarussische Oma eingeflogen, damit sie die Kinder hütet, während ich eine Weiterbildung zum Social Media Manager mache. So ist das in Deutschland: Die Kinder sind betreut, bis mittags. Danach obliegen sie bei uns aktuell meiner Bespaßungshoheit. weiterlesen…

Das Babuschka-Experiment*

Seit zehn Tagen wohnt unsere belarussische Babuschka bei uns, um sich während meiner Weiterbildung zur Online-Redateukteurin um die Kinder zu kümmern. Das klappt bisher erstaunlich gut und empfiehlt sich zur Nachahmung. Für belarussische Familien ist es Gang und Gäbe, dass die Oma tagelang bei der jungen Familie wohnt, um ihnen unter die Arme zu greifen. weiterlesen…

Wasser marsch!

Diejenigen, die mein Interview in der Redezeit gehört haben, wissen es schon: Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Keine sechs Jahre, nachdem meine Schwiegereltern das Haus im Dorf am Ende der Welt gekauft haben, wird nun auch schon eine Wasserleitung gelegt! Bisher war es ja so, dass das Wasser aus einem Brunnen kam- und zwar weiterlesen…