Kollektivbild mit Dame- Katjas Reportage

Djevochka, djevuschka, zhenchschyna, tjotja. Das sind die Stationen, die man als Frau in einem russischsprachigen Land durchläuft. Vom kleinen Mädchen-djevochka- wird man zur jungen Frau -djevushka. Diese Anrede wird aber durchaus auch von Männern gebraucht, um Frauen, die offensichtlich schon eine zhentschschyna, zu schmeicheln und etwas zu bekommen. Eine Tjetja, also Tante, ist ein Genre weiterlesen…

Ich liebe die Liebe, die Liebe liebt mich…

…und der, der mich liebt, hat mir heute schon Blumen geschenkt! Es ist nämlich Valentinstag! Traditionell feiern die Belarussen Valentinstag eigentlich nicht. Statt diesem Tag gibt es hier den Männertag (23. Februar) und den internationalen Frauentag am 8. März. Damit sind sie hier eigentlich gut beschäftigt. Was an diesen Tagen so ansteht, berichte ich dann, weiterlesen…